Onlineprüfung nach dem Vorbereitungslehrgang

nachdem der Vorbereitungslehrgang bei einem der örtlichen Vereinen

durch die Lehrgangsteilnehmer absolviert wurde, findet die Fischerprüfung

in einem Informationscenter am Computer statt.


Das hat den Vorteil, dass das ganze Jahr über Prüfungen stattfinden können

und sollte es passiert sein, dass jemand die Prüfung nicht bestanden haben 

sollte, diese sofort wiederholt werden kann.

Allerdings müssen die dafür erneut fälligen Prüfungsgebühren von 50,00 € nur mit Visa Karte sofort entrichtet werden.

Wichtig:

Zur Onlineprüfung muss jeder Prüfungsteilnehmer

 

-  sein Ladungsschreiben und


-  seinen gültigen Ausweis (mit Lichtbild) mitbringen


Hat der Prüfungsteilnehmer am Prüfungstag diese nicht dabei

wird er nicht zur Prüfung zugelassen.

Auf unserer Linkseite könnt Ihr, bei Interesse zu den jeweiligen Themen,

zusätzliche Informationen abrufen.